Das wichtigste vorweg: nicht nur alle Spieler mit Handicap hatten ihren Spaß. Auch die Zuschauer waren begeistert. 

Alle Spieler sind mit gutem Gefühl sowie mit Stolz und Selbstvertrauen nach Hause gefahren, obwohl wir von 6 Mannschaften “nur” den 4. Platz belegen konnten, so Martin Hägele. Das Trainerteam Yannick Strobel und Patrick Schibat haben ihre Spieler-Traineraufgabe sehr gut ausgefüllt und den TV Nellingen sehr gut vertreten.

Spätestens mit Ende des Turniers ist allen klar geworden, dass sich hier eine Unified- Mannschaft gefunden hat, die zukünftig in kürzeren Abständen trainieren und auch weiter Spiele bestreiten möchte…

Das nächste Turnier ist dann auch schon terminiert: die TVN/FCE- Unified- Mannschaft wird am 13. Oktober beim Amicitia- Turnier in der Sporthalle in Sulzgries teilnehmen.

Was toll wäre, wenn kreative Köpfe einen Namen für diese neue Mannschaft finden würden. Vielleicht könnten wir dafür auch einen Wettbewerb ausloben !?

Und mehr noch: Der TV Nellingen und der FC Esslingen stehen bereits jetzt für eine gelungene Kooperation und sind damit Vorreiter für andere Vereine, Gruppen, Firmen und Institutionen in unserer Gesellschaft für das Motto “kooperieren statt konkurrieren”

Mit einer guten Vermarktung dieser Idee, könnte sich das Engagement eines Trikotsponsor möglicherweise richtig lohnen….

Das nächste Training findet am Montag, den 15. Juli, wieder in Nellingen, im Stadion, statt.

Quelle: Martin Hägele